top of page

The Preparation - even stronger!
 

Vor über 3 Jahren erschien unser kostenfreies Programm „The Prep“.
In der Zwischenzeit wurde das Programm fast 20.000 mal aufgerufen und hat zahlreichen Powerliftern und Powerlifterinnen dabei geholfen, ihr Training auf das nächste Level zu bringen.

 

In diesen 3 Jahren habt aber nicht nur ihr euch in sportlicher Hinsicht weiterentwickelt. Auch wir als Coaches haben unser Wissen und unsere Erfahrung weiter ausgebaut. Und genau dieses haben wir genutzt, um The Prep zu optimieren. Deswegen wird es nun Zeit für ein Update. The Prep 2.0.

 

Was beinhaltet The Prep 2.0?

  • Ihr erhaltet ein 16-wöchiges Programm (gegliedert in 3 Blöcke) mit Möglichkeiten zur Individualisierung
  • Das Programm schließt mit einem Wettkampf ab, lässt sich also ideal als Prep nutzen. Es kann allerdings auch für die Zeit außerhalb einer Wettkampfvorbereitung genutzt werden
  • Ihr habt die Wahl zwischen 3, 4 und 5 Trainingstagen pro Woche
  • Ihr könnt eure Variationen der Main Lifts sowie alle Assistenzübungen selbst bestimmen
  • Für die Variationen der Main Lifts haben wir Demo-Videos erstellt, die euch bei der Übungsauswahl helfen und euch beispielhaft die korrekte Ausführung zeigen sollen
  • Ausführliches Intro zum Programm, das euch alle wichtigen Abläufe erklärt
  • Ausführliches Q&A, das (hoffentlich) die wichtigsten eurer Fragen beantwortet
  • Euer Kraftfortschritt in den Hauptübungen wird über die Dauer des Programms grafisch für euch dokumentiert


Was ihr mitbringen solltet, um das Programm erfolgreich absolvieren zu können:

  • Ihr benötigt zwingend Excel und einen PC – Alternativprogramme funktionieren nicht einwandfrei und das Programm ist primär als PC Version ausgelegt (es lässt sich zwar am Handy nutzen, allerdings mit Einschränkungen)
  • Ihr solltet eine gewisse Trainingserfahrung (min. 1 Jahr) mitbringen – das Programm ist nicht für komplette Anfänger gedacht
  • Idealerweise sollte das RPE System nicht komplett unbekannt sein

 

 

 

Gemäß § 356 Abs. 5 BGB erlischt das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher 

1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und 2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

The Prep 2.0

49,00 €Preis
    bottom of page